Getrennt marschieren, vereint helfen!

Am 11. August 2017 machten sich Mitglieder der Landkomturei Bremen – Niedersachsen des OSSAMR auf den Weg nach Moers. Um von dort mit anderen Mitgliedern der SALVATORISRITTER und der RITTER-JUGEND des OSSAMR eine Lieferung von Hilfsgütern für Ungarn an den „CML/Orden der Schwertritter von Livland“ in Belgien durchzuführen.

Nachdem es in Bremen durch Berufsverkehr und Baustellen zu einer reichlichen Verzögerung kam, (ja das nächste mal nehmen wir wohl wieder die Emslandstrecke). Auf Grund der plötzlichen Vollsperrung der Rheinbrücke im Zuge A40 führte uns der Weg dann zur Rheinfähre WALSUM-ORSOY, um das in Duisburg herrschende Verkehrschaos zu umgehen.

Nach Ankunft in Moers wurden die Fahrzeuge bis unter die Dächer vollgepackt. Der Samstag begann mit heftigen Schauern auf der Fahrt nach Belgien. Am Hilfsgüterlager des „CML/Orden der Schwertritter von Livland“ wurden die Fahrzeuge entladen.

Hier zitiere ich Fra. Frank Schalwat:

„Meinen herzlichsten Dank allen an der Vorbereitung und Durchführung beteiligten Mitgliedern der SALVATORISRITTER und der RITTER-JUGEND des OSSAMR. Pro pace et humanitas -“

Text: Andreas Lange

„Sozial – Direkt vor Ort!“

Die Salvatorisritter

Wer oder was ist die Landkomturei Bremen?

© Copyright - OSSAMR – Die Salvatorisritter